Angebote zu "Masken" (60 Treffer)

Kategorien

Shops

Guinot Gesichtspflege Masken Masque Vital Anti ...
Beliebt
47,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die effektive Masque Vital Anti Rides aus dem französischen Kosmetikhaus Guinot wirkt wie alle nährenden Masken des berühmten Labels innerhalb von wenigen Minuten. Diese Express-Pflege ist daher sowohl als Wellness-Erlebnis für daheim als auch auf Reisen eine gute Wahl. Damen genießen das entspannende Gefühl beim Auftragen der leichten Textur auf die sensible Haut. Die Guinot Masken sind ideal geeignet, um den Stress des Alltags zu vergessen. Außerdem verwöhnen Ginko Biloba-Extrakt, Dermostimuline sowie Jojobaöl die Haut mit einer großen Portion Feuchtigkeit. Die geheime Pflegeformel verhindert die Bildung freier Radikaler auf der Haut und regt die Erneuerung der Zellen an.Masque Vital Anti Rides - exklusive Anti-Aging-Pflege für anspruchsvolle DamenDie Masque Vital Anti Rides kann bis zu zweimal in der Woche für die Pflege der Haut verwendet werden. Die Guinot-Masken lassen sich nach Bedarf sauber aus den handlichen Tuben entnehmen. Die größte Wirkung erzielen Damen, wenn sie die cremige Maske auf die gründlich gereinigte und trockene Gesichtshaut dünn auftragen. Nach nur zehn Minuten Einwirkzeit werden die überschüssigen Reste mit viel klarem Wasser wieder entfernt. Ein klärendes Gesichtswasser rundet das Spa-Erlebnis ab. Das französische Kosmetikhaus bietet viele Pflegeprodukte wie Reinigungscremes als Ergänzung zur feinen Maske an.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
HABA Club der Tatzen
13,50 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Wer ist wer im Club der Tatzen? In dem raffinierten Deduktionsspiel von HABA (Art.-Nr.: 305277) wartet großer Rätselspaß auf die ganze Familie. Auf dem tierischen Maskenball lässt sich niemand in die Karten schauen, doch es gilt, unter all den samtpfotigen Gästen seine Mitspieler zu enttarnen. Wer verbirgt sich hinter welcher Maske? Das lässt sich nur herausfinden durch geschicktes Ausspielen der richtigen Karten und das Ziehen der richtigen Schlussfolgerungen. Achtung, dass nicht die eigene Maske fällt! In diesem spannenden Familienspiel von HABA sind Raffinesse und detektivischer Scharfsinn gefragt. Inhalt: 4 Fächer bestehend aus je 2 Teilen, 4 Einladungen, je 16 Masken in den Farben Gelb, Rot, Grün und Lila, 40 Katzenkarten, 19 Eigenschaftskarten, 4 Infokarten, 1 Startspielerkarte, 1 Spielanleitung. Kurzspielregeln: 1. Pro Spieler eine Einladung, 16 Maskenplättchen einer Farbe, 3 Katzenkarten in die Hand und 3 Eigenschaftskarten geheim in eigenen Fächer stecken. 2. Reihum im Uhrzeigersinn spielen: Eine Katzenkarte spielen. Katzenkarte hat immer 3-4 verschiedene Eigenschaften. Jeder Spieler mit mindestens einer gleichen Eigenschaft im Fächer muss eine eigene Maske auf gespielte Karte legen. 3. Spieler am Zug darf Eigenschaftskarte eines anderen Spielers erraten. Falls richtig, muss Verdächtigter entsprechende Karte offenlegen und eine Maske an Ratenden geben. Falls falsch, muss Ratender eine Maske an falsch Verdächtigten geben. 4. Katzenkarte nachziehen. Nächster Spieler ist dran. 5. Spiel endet, wenn bei einem Spieler alle 3 Eigenschaften offengelegt wurden. Punkte: erhaltene Masken und nicht offengelegte Eigenschaften. Spieler mit meisten Punkten gewinnt. Spielart:     Konzentrationsspiel Spieleranzahl bis:     4 Person(en) Spieldauer von:     20 Min. Spieleranzahl von:     2 Person(en) Alter von:     7 Jahre

Anbieter: Locamo
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
La Mer Gesichtspflege Masken The Treatment Loti...
Empfehlung
156,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit The Treatment Lotion Hydrating Mask aus der Kategorie Masken und Peelings von La Mer können Sie für ein außergewöhnliches Maskenerlebnis sorgen. Die Gesichtspflege-Vliesmaske wurde von Hand gefertigt und verfügt über eine hochwirksame hautumhüllende Technologie, die Ihrer Haut intensive Feuchtigkeit und neue Energie spendet. Die Rezeptur der Gesichtspflege wurde vom Meer inspiriert und enthält nährstoffreiche Wirkstoffe wie Revitalizing Ferment und Miracle Broth, die Ihrer Haut sofort ein jugendliches Strahlen verleihen und innerhalb von Minuten zu einer geglätteten, aufgepolsterten Haut verhelfen.Revitalisierende Wirkstoffe in The Treatment Lotion Hydrating Mask aus der Kategorie Masken und Peelings von La MerDas Miracle Broth wird aus von Hand geernteten Algen hergestellt, die genaue Rezeptur ist jedoch geheim. Es verleiht der Haut tiefe, gesunde Energie und hilft Rötungen und Hautirritationen zu lindern.Das Revitalizing Ferment ist eine Kombination aus Algen, getränkt mit 73 Nährstoffen und Mineralien aus dem Meer. Eine der Algen ist die Senedesmus-Alge, die auch in der Wüste überlebte, indem sie sich in einen Schutzmantel hüllte. Das fertige Ferment aktiviert die Hautzellen.Softening Waters kombinieren das Deconstructed Water mit Hyaluronsäure und Mikroalgengel. So können die befeuchtenden, revitalisierenden und erneuernden Aktivstoffe tief in die Hautoberfläche eindringen.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
HABA Club der Tatzen
13,50 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Wer ist wer im Club der Tatzen? In dem raffinierten Deduktionsspiel von HABA (Art.-Nr.: 305277) wartet großer Rätselspaß auf die ganze Familie. Auf dem tierischen Maskenball lässt sich niemand in die Karten schauen, doch es gilt, unter all den samtpfotigen Gästen seine Mitspieler zu enttarnen. Wer verbirgt sich hinter welcher Maske? Das lässt sich nur herausfinden durch geschicktes Ausspielen der richtigen Karten und das Ziehen der richtigen Schlussfolgerungen. Achtung, dass nicht die eigene Maske fällt! In diesem spannenden Familienspiel von HABA sind Raffinesse und detektivischer Scharfsinn gefragt. Inhalt: 4 Fächer bestehend aus je 2 Teilen, 4 Einladungen, je 16 Masken in den Farben Gelb, Rot, Grün und Lila, 40 Katzenkarten, 19 Eigenschaftskarten, 4 Infokarten, 1 Startspielerkarte, 1 Spielanleitung. Kurzspielregeln: 1. Pro Spieler eine Einladung, 16 Maskenplättchen einer Farbe, 3 Katzenkarten in die Hand und 3 Eigenschaftskarten geheim in eigenen Fächer stecken. 2. Reihum im Uhrzeigersinn spielen: Eine Katzenkarte spielen. Katzenkarte hat immer 3-4 verschiedene Eigenschaften. Jeder Spieler mit mindestens einer gleichen Eigenschaft im Fächer muss eine eigene Maske auf gespielte Karte legen. 3. Spieler am Zug darf Eigenschaftskarte eines anderen Spielers erraten. Falls richtig, muss Verdächtigter entsprechende Karte offenlegen und eine Maske an Ratenden geben. Falls falsch, muss Ratender eine Maske an falsch Verdächtigten geben. 4. Katzenkarte nachziehen. Nächster Spieler ist dran. 5. Spiel endet, wenn bei einem Spieler alle 3 Eigenschaften offengelegt wurden. Punkte: erhaltene Masken und nicht offengelegte Eigenschaften. Spieler mit meisten Punkten gewinnt. Spielart:     Konzentrationsspiel Spieleranzahl bis:     4 Person(en) Spieldauer von:     20 Min. Spieleranzahl von:     2 Person(en) Alter von:     7 Jahre

Anbieter: Locamo
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
La Bruket Gesichtspflege Masken Nr. 179 Hydrati...
Unser Tipp
37,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die reichhaltigen Masken des schwedischen Kosmetikhauses La Bruket bieten der Haut ausgesuchte Pflegestoffe aus der Natur. Auch die feuchtigkeitsspendende Nr. 179 Hydrating Face Mask aus Schweden verwöhnt die Hautzellen bis in die Tiefenstrukturen mit den feinen Wirkstoffen der Aloe vera und Extrakten der Holunderblüten. Außerdem gehören zur geheimen Rezeptur der effektiv wirkenden Maske von La Bruket auch eine große Portion Gurken sowie Extrakte von Algen. Diese raffinierte Kombination an Pflegestoffen versorgt die Haut mit vielen lebenswichtigen Nährstoffen, sodass der Teint schon nach der ersten Anwendung jugendlich frisch erstrahlt. Mit jedem Aufragen der schwedischen Masken erholt sich die Haut vom Stress des Alltags und von schädlichen Umwelteinflüssen. Nr. 179 Hydrating Face Mask - pflegende Masken für gesunde HautDie beliebte Maske mit Gurke und Algenextrakt erfrischt und beruhigt die Haut. Dank der hochwirksamen La Bruket Nr. 179 Hydrating Face Mask werden Irritationen auf der Haut minimiert. Die Haut fühlt sich nach der Anwendung dieser Maske glatt und geschmeidig an. Am besten wird diese Pflegemaske auf die gründlich gereinigte Gesichtshaut aufgetragen. Nach einer kurzen Einwirkzeit von ungefähr zwanzig Minuten werden die Reste der Pflege mit warmem Wasser abgespült. Dieses Pflegeprodukt kann auch über Nacht dünn aufgetragen werden.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
The Mystery Of Banksy - A Genius Mind
10,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium ? Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler, der dafür bekannt ist, die Grenzen des Kunstmarktes in Frage zu stellen und der mit seinen Arbeiten seit Jahren für Furore sorgt. Nun kommt mit ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? eine brandneue Schau zu Ehren der Kunst-Ikone nach München! Eine Ausstellung über den berühmtesten Street-Art-Künstler unserer Zeit auf die Beine zu stellen ist kein leichtes Unterfangen. Einer, der sich dieser Herausforderung stellt, ist der bekannte Passauer Musical-Produzent und Ausstellungsmacher Oliver Forster mit seinem Unternehmen COFO Entertainment, der es sich 2019 mit der Monumental-Ausstellung ?Die großen Meister der Renaissance? bereits schon einmal zur Aufgabe gemacht hat, Kunst für die breite Masse erlebbar zu machen und in einer einzig- artigen Sonderausstellung die weltweit größte Präsentation der berühmtesten Werke von da Vinci, Michelangelo, Botticelli und Raffael zeigte. ?Wir wollen Kunst zum Erlebnis machen, für jedermann sichtbar und an einem Ort zusammengebracht. Banksy ist in erster Linie ein Straßenkünstler, der für seine Graffitis bekannt ist, die er auf der ganzen Welt verteilt hat. Daneben hat er ziemlich früh ange-fangen, immer wieder original signierte Kunstwerke und Drucke in limitierter Auflage zu verkaufen. Die meisten davon befinden sich in Privatbesitz und sind somit für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Einen Original-Banksy bestaunen zu können ist also eine absolute Seltenheit. Wir versuchen nun mit ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? anhand originalgetreuer Reproduktionen die besten und ein-drucksvollsten Motive an nur einem Ort und in einer lockeren Atmosphäre abseits des Museums- betriebs, aber trotzdem mit hohem Qualitätsanspruch erlebbar zu machen?, so der Impresario.Die Ausstellung zeigt dabei eine noch nie dagewesenen Präsentation mit mehr als 100 Werken des gefeierten Street-Art-Superstars: Graffitis, Fotografien, Skulpturen, Videoinstallationen und Drucke auf verschiedenen Materialien wie Leinwand, Stoff, Aluminium, Forex und Plexiglas, darunter auch einige Originale, wurden eigens für diese Sonderschau reproduziert und zusammengetragen. Abgerun-det wird das Ganze durch eine spannende Videodokumentation, die die wichtigsten Stationen einer bespiellosen Karriere beleuchtet.?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? gibt dem Besucher in einem aufwändigen und einzigartigen Setting einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahme- künstlers. Ganz nach Banksys Motto ?Copyright is for losers ©TM? ist auch diese Hommage aufgrund seines anonymen Status nicht offiziell authorisiert.Kuratiert wird das Kunsterlebnis der anderen Art von Guillermo S. Quintana. Der 37-Jährige, aus Mexiko City stammende und in Berlin lebende Künstler ist ein transdisziplinärer Schöpfer und Kreati-vist. Mit seiner Erfahrung als Designer und Kommunikator wechselte er allmählich zu Street-Art, Tape-Art, Installationen, Wandmalerei, Malerei und dem Kuratieren internationaler Festivals und Ausstel-lungen. Banksy beeinflusste seine Arbeit von Anfang an. Er ist ein absoluter Kenner der Branche und ein Experte für Banksy. ?Banksy-Kunst ist erlebbare Kunstgeschichte. Und deswegen lohnt es sich auf jeden Fall für jeden, der noch nie auf einer Ausstellung des Briten war, vorbeizukommen. Die Show verspricht eine wirklich einzigartige Erfahrung und ist ein ?must see?, um Banksys Kunst zu zelebrieren und seine Botschaften weiter in die Welt zu tragen. Diese Botschaften sind der Eckpfeiler dessen, was Banksys Charakter heute in der zeitgenössischen Kunst darstellt und Teil der Menschheitsgeschichte ist?, bekräftigt der Creative Director der Ausstellung.Wer ist Banksy?Beim Thema Street-Art kommt man nicht an ihm vorbei: Banksy, der wahrscheinlich berühmteste und wohl auch mysteriöseste Graffiti-Künstler der Welt. Seine Identität hält der Schätzungen zu Folge etwa 45-jährige Brite bislang erfolgreich geheim. Seine Werke dagegen erobern international nicht nur die Straßen, sondern auch die Auktionshäuser, und das höchst erfolgreich: Er gilt derzeit als einer der teu-ersten Künstler der Gegenwart! Banksy ist Untergrundkämpfer, Hotelbetreiber und ohne Zweifel der unumstrittene König der Straßenkunst, ein genialer Geist und Starkünstler, der mit seinen mal ironi-schen, mal politischen, aber stets poetischen Arbeiten die Menschen berührt und ihnen aus der Seele spricht. Als die Stadt Bristol 2009 ihre Bürger abstimmen ließ, ob Banksy-Arbeiten aus dem Stadtbild entfernt werden sollen, entschieden sich 97 Prozent dagegen. Ein eindeutiges Votum für seine Kunst. Banksy ist ein Star weit über die Grenzen des Kunstmarktes hinaus. Bereits 2010 setzte ihn das Time Magazine erstmals auf seine Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt, neben Persönlich-keiten wie Barack Obama, Steve Jobs oder Lady Gaga.Bis heute weiß niemand, wer Banksy ist oder wie er wirklich heißt, aber jeder kennt seine Bilder, die überall über Nacht an den Wänden der Städte auftauchen und zum Teil provozierende Kommentare zum Weltgeschehen abgeben. Mittlerweile hat das Phantom der Kunstwelt längst Kunstgeschichte ge-schrieben. Millionen, darunter im klassischen Sinne auch weniger kunstaffine Menschen, kennen und bewundern seine Motive. Dabei sind es besonders seine jüngsten Werke wie das Gemälde ?Game Changer? als Widmung für das Krankenhauspersonal in Southampton oder seine Guerilla-Aktion mit den weltweit berühmt gewordenen Ratten in der Londoner U-Bahn, die ihn zuletzt immer populärer haben werden lassen. Zahlreiche seiner Bilder haben den Weg auch in den kommerziellen Alltag ge-funden. Die Frage, ob Street-Art kommerzialisiert werden darf, steht auf einem anderen Papier. Und darf natürlich diskutiert werden. Darf seine Kunst ausgestellt werden oder darf Street-Art im All- gemeinen überhaupt im Museum oder in Galerien gezeigt werden? Denn schließlich ist Banksy ja auch ein Synonym für das Ablehnen von Kommerz. Und doch sollen seine Botschaften jeden erreichen!Spektakuläre AuktionenMit seinen Straßenbildern schreibt Banksy auf seine ganz eigene Weise Kunstgeschichte: Er sprayt verstörende Bilder und Texte immer wieder unvermittelt an Fassaden, U-Bahnen, öffentliche Plätze, Flächen und Gegenstände ? logistisch raffiniert mit viel Vorarbeit, Spionieren und Schmiere stehen. Mit seinen verkäuflichen Werken werden derweil Millionenumsätze erzielt. Spektakulär und aufsehen-erregend war 2018 die Versteigerung eines seiner bekanntesten Werke ?Girl With Balloon?: Kurz nach dem Zuschlag bei der Auktion von Sothebys in London zerstörte sich das Bild vor Ort selbst, indem der untere Teil durch einen im Rahmen verborgenen Schredder in Streifen geschnitten wurde. Davor war das Original für umgerechnet 1,2 Millionen Euro versteigert worden. Bis zu diesem Zeitpunkt lag der Rekordpreis für ein Banksy-Werk bei umgerechnet rund 1,7 Millionen Euro, der 2008 bei einer Auktion in New York erzielt wurde. 2019 landete das aus dem Jahr 2009 stammende Ölgemälde ?Devolved Parliament?, das britische Parlament von Affen bevölkert, wiederum bei Sotheby?s in London und erzielte eine Rekordsumme von 9,9 Millionen Pfund (11,1 Millionen Euro). Banksy selbst schrieb da-raufhin auf Instagram: ?Schade, dass es nicht mehr mir gehört.? Banksy hatte das Bild 2011 verkauft. Ein Triptychon zur Flüchtlingskrise mit dem Titel ?Mediterranean Sea View 2017? brachte heuer im-merhin umgerechnet 2,4 Millionen Euro und damit doppelt so viel als erwartet ein. Das Geld spendete der Künstler an ein palästinisches Krankenhaus.Während die Originale im Moment alle nicht öffentlich zugänglich sind, können in ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? die nicht weniger eindrucksvollen Reproduktionen bestaunt werden.LOCATION Das Isarforum (Forum am Deutschen Museum)Der Kongresssaalbau an der Münchner Ludwigsbrücke wurde in den Jahren 1928-1932 als Bestandteil des 1925 eröffneten Deutschen Museums errichtet. Die Einweihung des Baus erfolgte 1935. In dieser Zeit wurde das Gebäude unter anderem für Kundgebungen des NS-Regimes genutzt. Nach Kriegsende wurde der Kongresssaalbau für jegliche Art von Veranstaltungen genutzt. Die so erzielten Mieterlöse dienten auch dem Wiederaufbau und der Erweiterung des Deutschen Museums.Bis in die frühen 90er Jahre fanden im Kongresssaalbau Firmenveranstaltungen, Ausstellungen, Mes-sen, Kongresse und vor allem auch Konzerte statt. Namhafte Künstler, unter anderem Ray Charles, Miles Davis, The Grateful Dead, The Who, The Bee Gees, Status Quo, Jimi Hendrix und die Simple Minds, traten hier auf, und auch unzählige klassische Werke wurden aufgeführt.In den 90er Jahren erfolgte der Umbau zum Forum der Technik mit Nutzung der ersten Etage für Pla-netarium und IMAX Kino. Diese Nutzung wurde ab 2010 eingestellt. Im Sommer 2015 entschied das Deutsche Museum, eine temporäre Nutzung des Kongresssaalbaus in die Wege zu leiten und führte ein Auswahlverfahren durch. Die Münchner Firma Location Broker gewann mit einem Nutzungskon-zept, das sowohl an die lange Tradition des Gebäudes als Veranstaltungsort für Events aller Art an-knüpft, als auch mit neuen Ideen die Belebung des Areals um das Deutsche Museum ermöglicht.Mit der neuen Nutzung wird das Erdgeschoss des historischen Gebäudes an der Ludwigsbrücke in vier Flächen aufgeteilt: Die flexible Eventfläche mit rund 900 Quadratmetern, den Club mit einer Kapazität von bis zu 900 Gästen, das vegetarische Restaurant und die idyllische Terrasse zur Isar für jeweils rund 200 Personen. Die exklusiven Eventflächen sind für verschiedenste Einsätze von Ausstellungen oder Fahrzeugpräsentationen über Tagungen bis Partys und Gala-Events geeignet.VORVERKAUFAufgrund der allgemeinen Bestimmungen im Zuge der Corona-Pandemie herrscht in der Ausstellung Maskenpflicht. Exklusiv im Design verschiedener Banksy-Werke gestaltete und wiederverwendbare Mund-Nasen-Masken sind im Ausstellungsshop vor Ort erhältlich.Um die Besucherströme optimal lenken und damit die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einhal-ten zu können, ist die Buchung eines Zeitfensters erforderlich. Mit dem Zeitfenster-Ticket ist der Zugang zur Ausstellung innerhalb des gebuchten Timeslots möglich, die Verweildauer ist dabei zeitlich unbegrenzt.Wer flexibel bleiben oder Tickets ohne zeitliche Bindung verschenken möchte, für den sind sogenannte Flex-/Geschenktickets die richtige Alternative. Mit ihnen ist der Zugang zur Ausstellung jederzeit mög-lich, sie sind jedoch coronabedingt nur in begrenzter Anzahl verfügbar.Im Ticketpreis inbegriffen ist eine umfangreiche und informative Multimedia-Führung, die die Besucher ganz einfach auf ihren Smartphones abrufen können.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Wella Invigo Volume Boost Volume Booster Uplift...
Highlight
16,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Das Haarpflege-Label Wella bietet anspruchsvollen Damen für die tägliche Pflege ihrer Haare eine große Bandbreite an Produkten von Shampoo über Masken bis zu Konzentraten an. Auch das Volume Boost Uplifting Concentrate gehört zu den beliebten Haarpflege-Produkten, mit denen Damen ihre Haare gerne verwöhnen. Die Pflegeserie INVIGO für feines Haar basiert auf der patentierten Volume Boost-Komposition(TM). Nach jeder Anwendung mit diesem hochwirksamen Wella-Konzentrat ist das Haar leichter kämmbar und überzeugt mit einem natürlichen Volumen. Polymere, die die Spannkraft der Haare stärken, umschließen jede einzelne Haarfaser und stabilisieren sie für einen perfekten Halt der voluminösen Frisur. Feinste Baumwolle ist Bestandteil der geheimen Rezeptur des Konzentrats.Uplifting Concentrate - Haarpflege von Wella für feines, seidiges HaarDas innovative Volume Boost Uplifting Concentrate wird am besten nach der Haarwäsche und vor der Anwendung von Conditioner oder Maske verwendet. Diese hochwirksame Pflege wird in das noch feuchte Haar einmassiert und nach kurzer Einwirkzeit wieder ausgewaschen. Anschließend ist das Haar für die Aufnahme weiterer Pflegeprodukte dieser Serie bereit. Schon beim Föhnen bemerken Damen direkt nach der ersten Verwendung des Konzentrats, dass ihre Haare sich, ohne elektrisch aufzuladen, voluminös aufpolstern. Mit diesem Konzentrat gelingt jede Wunschfrisur innerhalb kurzer Zeit.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
The Mystery Of Banksy - A Genius Mind
11,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium ? Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler, der dafür bekannt ist, die Grenzen des Kunstmarktes in Frage zu stellen und der mit seinen Arbeiten seit Jahren für Furore sorgt. Nun kommt mit ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? eine brandneue Schau zu Ehren der Kunst-Ikone nach München! Eine Ausstellung über den berühmtesten Street-Art-Künstler unserer Zeit auf die Beine zu stellen ist kein leichtes Unterfangen. Einer, der sich dieser Herausforderung stellt, ist der bekannte Passauer Musical-Produzent und Ausstellungsmacher Oliver Forster mit seinem Unternehmen COFO Entertainment, der es sich 2019 mit der Monumental-Ausstellung ?Die großen Meister der Renaissance? bereits schon einmal zur Aufgabe gemacht hat, Kunst für die breite Masse erlebbar zu machen und in einer einzig- artigen Sonderausstellung die weltweit größte Präsentation der berühmtesten Werke von da Vinci, Michelangelo, Botticelli und Raffael zeigte. ?Wir wollen Kunst zum Erlebnis machen, für jedermann sichtbar und an einem Ort zusammengebracht. Banksy ist in erster Linie ein Straßenkünstler, der für seine Graffitis bekannt ist, die er auf der ganzen Welt verteilt hat. Daneben hat er ziemlich früh ange-fangen, immer wieder original signierte Kunstwerke und Drucke in limitierter Auflage zu verkaufen. Die meisten davon befinden sich in Privatbesitz und sind somit für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Einen Original-Banksy bestaunen zu können ist also eine absolute Seltenheit. Wir versuchen nun mit ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? anhand originalgetreuer Reproduktionen die besten und ein-drucksvollsten Motive an nur einem Ort und in einer lockeren Atmosphäre abseits des Museums- betriebs, aber trotzdem mit hohem Qualitätsanspruch erlebbar zu machen?, so der Impresario.Die Ausstellung zeigt dabei eine noch nie dagewesenen Präsentation mit mehr als 100 Werken des gefeierten Street-Art-Superstars: Graffitis, Fotografien, Skulpturen, Videoinstallationen und Drucke auf verschiedenen Materialien wie Leinwand, Stoff, Aluminium, Forex und Plexiglas, darunter auch einige Originale, wurden eigens für diese Sonderschau reproduziert und zusammengetragen. Abgerun-det wird das Ganze durch eine spannende Videodokumentation, die die wichtigsten Stationen einer bespiellosen Karriere beleuchtet.?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? gibt dem Besucher in einem aufwändigen und einzigartigen Setting einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahme- künstlers. Ganz nach Banksys Motto ?Copyright is for losers ©TM? ist auch diese Hommage aufgrund seines anonymen Status nicht offiziell authorisiert.Kuratiert wird das Kunsterlebnis der anderen Art von Guillermo S. Quintana. Der 37-Jährige, aus Mexiko City stammende und in Berlin lebende Künstler ist ein transdisziplinärer Schöpfer und Kreati-vist. Mit seiner Erfahrung als Designer und Kommunikator wechselte er allmählich zu Street-Art, Tape-Art, Installationen, Wandmalerei, Malerei und dem Kuratieren internationaler Festivals und Ausstel-lungen. Banksy beeinflusste seine Arbeit von Anfang an. Er ist ein absoluter Kenner der Branche und ein Experte für Banksy. ?Banksy-Kunst ist erlebbare Kunstgeschichte. Und deswegen lohnt es sich auf jeden Fall für jeden, der noch nie auf einer Ausstellung des Briten war, vorbeizukommen. Die Show verspricht eine wirklich einzigartige Erfahrung und ist ein ?must see?, um Banksys Kunst zu zelebrieren und seine Botschaften weiter in die Welt zu tragen. Diese Botschaften sind der Eckpfeiler dessen, was Banksys Charakter heute in der zeitgenössischen Kunst darstellt und Teil der Menschheitsgeschichte ist?, bekräftigt der Creative Director der Ausstellung.Wer ist Banksy?Beim Thema Street-Art kommt man nicht an ihm vorbei: Banksy, der wahrscheinlich berühmteste und wohl auch mysteriöseste Graffiti-Künstler der Welt. Seine Identität hält der Schätzungen zu Folge etwa 45-jährige Brite bislang erfolgreich geheim. Seine Werke dagegen erobern international nicht nur die Straßen, sondern auch die Auktionshäuser, und das höchst erfolgreich: Er gilt derzeit als einer der teu-ersten Künstler der Gegenwart! Banksy ist Untergrundkämpfer, Hotelbetreiber und ohne Zweifel der unumstrittene König der Straßenkunst, ein genialer Geist und Starkünstler, der mit seinen mal ironi-schen, mal politischen, aber stets poetischen Arbeiten die Menschen berührt und ihnen aus der Seele spricht. Als die Stadt Bristol 2009 ihre Bürger abstimmen ließ, ob Banksy-Arbeiten aus dem Stadtbild entfernt werden sollen, entschieden sich 97 Prozent dagegen. Ein eindeutiges Votum für seine Kunst. Banksy ist ein Star weit über die Grenzen des Kunstmarktes hinaus. Bereits 2010 setzte ihn das Time Magazine erstmals auf seine Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt, neben Persönlich-keiten wie Barack Obama, Steve Jobs oder Lady Gaga.Bis heute weiß niemand, wer Banksy ist oder wie er wirklich heißt, aber jeder kennt seine Bilder, die überall über Nacht an den Wänden der Städte auftauchen und zum Teil provozierende Kommentare zum Weltgeschehen abgeben. Mittlerweile hat das Phantom der Kunstwelt längst Kunstgeschichte ge-schrieben. Millionen, darunter im klassischen Sinne auch weniger kunstaffine Menschen, kennen und bewundern seine Motive. Dabei sind es besonders seine jüngsten Werke wie das Gemälde ?Game Changer? als Widmung für das Krankenhauspersonal in Southampton oder seine Guerilla-Aktion mit den weltweit berühmt gewordenen Ratten in der Londoner U-Bahn, die ihn zuletzt immer populärer haben werden lassen. Zahlreiche seiner Bilder haben den Weg auch in den kommerziellen Alltag ge-funden. Die Frage, ob Street-Art kommerzialisiert werden darf, steht auf einem anderen Papier. Und darf natürlich diskutiert werden. Darf seine Kunst ausgestellt werden oder darf Street-Art im All- gemeinen überhaupt im Museum oder in Galerien gezeigt werden? Denn schließlich ist Banksy ja auch ein Synonym für das Ablehnen von Kommerz. Und doch sollen seine Botschaften jeden erreichen!Spektakuläre AuktionenMit seinen Straßenbildern schreibt Banksy auf seine ganz eigene Weise Kunstgeschichte: Er sprayt verstörende Bilder und Texte immer wieder unvermittelt an Fassaden, U-Bahnen, öffentliche Plätze, Flächen und Gegenstände ? logistisch raffiniert mit viel Vorarbeit, Spionieren und Schmiere stehen. Mit seinen verkäuflichen Werken werden derweil Millionenumsätze erzielt. Spektakulär und aufsehen-erregend war 2018 die Versteigerung eines seiner bekanntesten Werke ?Girl With Balloon?: Kurz nach dem Zuschlag bei der Auktion von Sothebys in London zerstörte sich das Bild vor Ort selbst, indem der untere Teil durch einen im Rahmen verborgenen Schredder in Streifen geschnitten wurde. Davor war das Original für umgerechnet 1,2 Millionen Euro versteigert worden. Bis zu diesem Zeitpunkt lag der Rekordpreis für ein Banksy-Werk bei umgerechnet rund 1,7 Millionen Euro, der 2008 bei einer Auktion in New York erzielt wurde. 2019 landete das aus dem Jahr 2009 stammende Ölgemälde ?Devolved Parliament?, das britische Parlament von Affen bevölkert, wiederum bei Sotheby?s in London und erzielte eine Rekordsumme von 9,9 Millionen Pfund (11,1 Millionen Euro). Banksy selbst schrieb da-raufhin auf Instagram: ?Schade, dass es nicht mehr mir gehört.? Banksy hatte das Bild 2011 verkauft. Ein Triptychon zur Flüchtlingskrise mit dem Titel ?Mediterranean Sea View 2017? brachte heuer im-merhin umgerechnet 2,4 Millionen Euro und damit doppelt so viel als erwartet ein. Das Geld spendete der Künstler an ein palästinisches Krankenhaus.Während die Originale im Moment alle nicht öffentlich zugänglich sind, können in ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? die nicht weniger eindrucksvollen Reproduktionen bestaunt werden.LOCATION Das Isarforum (Forum am Deutschen Museum)Der Kongresssaalbau an der Münchner Ludwigsbrücke wurde in den Jahren 1928-1932 als Bestandteil des 1925 eröffneten Deutschen Museums errichtet. Die Einweihung des Baus erfolgte 1935. In dieser Zeit wurde das Gebäude unter anderem für Kundgebungen des NS-Regimes genutzt. Nach Kriegsende wurde der Kongresssaalbau für jegliche Art von Veranstaltungen genutzt. Die so erzielten Mieterlöse dienten auch dem Wiederaufbau und der Erweiterung des Deutschen Museums.Bis in die frühen 90er Jahre fanden im Kongresssaalbau Firmenveranstaltungen, Ausstellungen, Mes-sen, Kongresse und vor allem auch Konzerte statt. Namhafte Künstler, unter anderem Ray Charles, Miles Davis, The Grateful Dead, The Who, The Bee Gees, Status Quo, Jimi Hendrix und die Simple Minds, traten hier auf, und auch unzählige klassische Werke wurden aufgeführt.In den 90er Jahren erfolgte der Umbau zum Forum der Technik mit Nutzung der ersten Etage für Pla-netarium und IMAX Kino. Diese Nutzung wurde ab 2010 eingestellt. Im Sommer 2015 entschied das Deutsche Museum, eine temporäre Nutzung des Kongresssaalbaus in die Wege zu leiten und führte ein Auswahlverfahren durch. Die Münchner Firma Location Broker gewann mit einem Nutzungskon-zept, das sowohl an die lange Tradition des Gebäudes als Veranstaltungsort für Events aller Art an-knüpft, als auch mit neuen Ideen die Belebung des Areals um das Deutsche Museum ermöglicht.Mit der neuen Nutzung wird das Erdgeschoss des historischen Gebäudes an der Ludwigsbrücke in vier Flächen aufgeteilt: Die flexible Eventfläche mit rund 900 Quadratmetern, den Club mit einer Kapazität von bis zu 900 Gästen, das vegetarische Restaurant und die idyllische Terrasse zur Isar für jeweils rund 200 Personen. Die exklusiven Eventflächen sind für verschiedenste Einsätze von Ausstellungen oder Fahrzeugpräsentationen über Tagungen bis Partys und Gala-Events geeignet.VORVERKAUFAufgrund der allgemeinen Bestimmungen im Zuge der Corona-Pandemie herrscht in der Ausstellung Maskenpflicht. Exklusiv im Design verschiedener Banksy-Werke gestaltete und wiederverwendbare Mund-Nasen-Masken sind im Ausstellungsshop vor Ort erhältlich.Um die Besucherströme optimal lenken und damit die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einhal-ten zu können, ist die Buchung eines Zeitfensters erforderlich. Mit dem Zeitfenster-Ticket ist der Zugang zur Ausstellung innerhalb des gebuchten Timeslots möglich, die Verweildauer ist dabei zeitlich unbegrenzt.Wer flexibel bleiben oder Tickets ohne zeitliche Bindung verschenken möchte, für den sind sogenannte Flex-/Geschenktickets die richtige Alternative. Mit ihnen ist der Zugang zur Ausstellung jederzeit mög-lich, sie sind jedoch coronabedingt nur in begrenzter Anzahl verfügbar.Im Ticketpreis inbegriffen ist eine umfangreiche und informative Multimedia-Führung, die die Besucher ganz einfach auf ihren Smartphones abrufen können.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Montagne Jeunesse 7th Heaven Gesichtspflege Bla...
Bestseller
1,49 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Die effektiv wirkende Black Seaweed Peel-Off Mask aus dem Kosmetikhaus Montagne Jeunesse verwöhnt die Haut mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Salz aus dem Meer, Sanddorn und echten Lava Algen. Das Kosmetiklabel Montagne Jeunesse hat diese drei Wirkstoffe nach einer geheimen Rezeptur raffiniert miteinander kombiniert, sodass sich Damen über den einzigartigen Detox Effekt dieser Gesichtspflege freuen. Die Peel-Off Maske wird nach einer Einwirkzeit von nur 20 Minuten, während der alle Inhaltsstoffe bis in die tiefen Schichten der Hautzellen eindringen, ganz einfach wie eine Folie von der Haut abgezogen. Diese unkomplizierte Gesichtspflege kann daher nach Wunsch täglich verwendet werden, damit Damen immer wieder das Detox Gefühl genießen können. In der Regel reicht eine wöchentliche Anwendung für die Tiefenreinigung der Gesichtshaut aus.Innovative Black Seaweed Peel-Off Mask von Montagne JeunesseWie alle Peel-Off Masken ist auch die Black Seaweed Peel-Off Mask besonders schonend. Die sensible Gesichtshaut wird sanft von abgestorbenen Hautschüppchen gereinigt. Daher ist diese Gesichtspflege auch für Damen mit sehr empfindlicher Haut geeignet. Die feine Maske ist in einem Sachet erhältlich, dessen Inhalt exakt für eine Anwendung ausreicht. Am besten wird die Maske nach der täglichen Reinigungsroutine verwendet. Nach dem Abziehen der Peel-Off Maske wird das Gesicht mit klarem Wasser abgespült.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
The Mystery Of Banksy - A Genius Mind
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium ? Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler, der dafür bekannt ist, die Grenzen des Kunstmarktes in Frage zu stellen und der mit seinen Arbeiten seit Jahren für Furore sorgt. Nun kommt mit ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? eine brandneue Schau zu Ehren der Kunst-Ikone nach München! Eine Ausstellung über den berühmtesten Street-Art-Künstler unserer Zeit auf die Beine zu stellen ist kein leichtes Unterfangen. Einer, der sich dieser Herausforderung stellt, ist der bekannte Passauer Musical-Produzent und Ausstellungsmacher Oliver Forster mit seinem Unternehmen COFO Entertainment, der es sich 2019 mit der Monumental-Ausstellung ?Die großen Meister der Renaissance? bereits schon einmal zur Aufgabe gemacht hat, Kunst für die breite Masse erlebbar zu machen und in einer einzig- artigen Sonderausstellung die weltweit größte Präsentation der berühmtesten Werke von da Vinci, Michelangelo, Botticelli und Raffael zeigte. ?Wir wollen Kunst zum Erlebnis machen, für jedermann sichtbar und an einem Ort zusammengebracht. Banksy ist in erster Linie ein Straßenkünstler, der für seine Graffitis bekannt ist, die er auf der ganzen Welt verteilt hat. Daneben hat er ziemlich früh ange-fangen, immer wieder original signierte Kunstwerke und Drucke in limitierter Auflage zu verkaufen. Die meisten davon befinden sich in Privatbesitz und sind somit für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Einen Original-Banksy bestaunen zu können ist also eine absolute Seltenheit. Wir versuchen nun mit ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? anhand originalgetreuer Reproduktionen die besten und ein-drucksvollsten Motive an nur einem Ort und in einer lockeren Atmosphäre abseits des Museums- betriebs, aber trotzdem mit hohem Qualitätsanspruch erlebbar zu machen?, so der Impresario.Die Ausstellung zeigt dabei eine noch nie dagewesenen Präsentation mit mehr als 100 Werken des gefeierten Street-Art-Superstars: Graffitis, Fotografien, Skulpturen, Videoinstallationen und Drucke auf verschiedenen Materialien wie Leinwand, Stoff, Aluminium, Forex und Plexiglas, darunter auch einige Originale, wurden eigens für diese Sonderschau reproduziert und zusammengetragen. Abgerun-det wird das Ganze durch eine spannende Videodokumentation, die die wichtigsten Stationen einer bespiellosen Karriere beleuchtet.?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? gibt dem Besucher in einem aufwändigen und einzigartigen Setting einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahme- künstlers. Ganz nach Banksys Motto ?Copyright is for losers ©TM? ist auch diese Hommage aufgrund seines anonymen Status nicht offiziell authorisiert.Kuratiert wird das Kunsterlebnis der anderen Art von Guillermo S. Quintana. Der 37-Jährige, aus Mexiko City stammende und in Berlin lebende Künstler ist ein transdisziplinärer Schöpfer und Kreati-vist. Mit seiner Erfahrung als Designer und Kommunikator wechselte er allmählich zu Street-Art, Tape-Art, Installationen, Wandmalerei, Malerei und dem Kuratieren internationaler Festivals und Ausstel-lungen. Banksy beeinflusste seine Arbeit von Anfang an. Er ist ein absoluter Kenner der Branche und ein Experte für Banksy. ?Banksy-Kunst ist erlebbare Kunstgeschichte. Und deswegen lohnt es sich auf jeden Fall für jeden, der noch nie auf einer Ausstellung des Briten war, vorbeizukommen. Die Show verspricht eine wirklich einzigartige Erfahrung und ist ein ?must see?, um Banksys Kunst zu zelebrieren und seine Botschaften weiter in die Welt zu tragen. Diese Botschaften sind der Eckpfeiler dessen, was Banksys Charakter heute in der zeitgenössischen Kunst darstellt und Teil der Menschheitsgeschichte ist?, bekräftigt der Creative Director der Ausstellung.Wer ist Banksy?Beim Thema Street-Art kommt man nicht an ihm vorbei: Banksy, der wahrscheinlich berühmteste und wohl auch mysteriöseste Graffiti-Künstler der Welt. Seine Identität hält der Schätzungen zu Folge etwa 45-jährige Brite bislang erfolgreich geheim. Seine Werke dagegen erobern international nicht nur die Straßen, sondern auch die Auktionshäuser, und das höchst erfolgreich: Er gilt derzeit als einer der teu-ersten Künstler der Gegenwart! Banksy ist Untergrundkämpfer, Hotelbetreiber und ohne Zweifel der unumstrittene König der Straßenkunst, ein genialer Geist und Starkünstler, der mit seinen mal ironi-schen, mal politischen, aber stets poetischen Arbeiten die Menschen berührt und ihnen aus der Seele spricht. Als die Stadt Bristol 2009 ihre Bürger abstimmen ließ, ob Banksy-Arbeiten aus dem Stadtbild entfernt werden sollen, entschieden sich 97 Prozent dagegen. Ein eindeutiges Votum für seine Kunst. Banksy ist ein Star weit über die Grenzen des Kunstmarktes hinaus. Bereits 2010 setzte ihn das Time Magazine erstmals auf seine Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt, neben Persönlich-keiten wie Barack Obama, Steve Jobs oder Lady Gaga.Bis heute weiß niemand, wer Banksy ist oder wie er wirklich heißt, aber jeder kennt seine Bilder, die überall über Nacht an den Wänden der Städte auftauchen und zum Teil provozierende Kommentare zum Weltgeschehen abgeben. Mittlerweile hat das Phantom der Kunstwelt längst Kunstgeschichte ge-schrieben. Millionen, darunter im klassischen Sinne auch weniger kunstaffine Menschen, kennen und bewundern seine Motive. Dabei sind es besonders seine jüngsten Werke wie das Gemälde ?Game Changer? als Widmung für das Krankenhauspersonal in Southampton oder seine Guerilla-Aktion mit den weltweit berühmt gewordenen Ratten in der Londoner U-Bahn, die ihn zuletzt immer populärer haben werden lassen. Zahlreiche seiner Bilder haben den Weg auch in den kommerziellen Alltag ge-funden. Die Frage, ob Street-Art kommerzialisiert werden darf, steht auf einem anderen Papier. Und darf natürlich diskutiert werden. Darf seine Kunst ausgestellt werden oder darf Street-Art im All- gemeinen überhaupt im Museum oder in Galerien gezeigt werden? Denn schließlich ist Banksy ja auch ein Synonym für das Ablehnen von Kommerz. Und doch sollen seine Botschaften jeden erreichen!Spektakuläre AuktionenMit seinen Straßenbildern schreibt Banksy auf seine ganz eigene Weise Kunstgeschichte: Er sprayt verstörende Bilder und Texte immer wieder unvermittelt an Fassaden, U-Bahnen, öffentliche Plätze, Flächen und Gegenstände ? logistisch raffiniert mit viel Vorarbeit, Spionieren und Schmiere stehen. Mit seinen verkäuflichen Werken werden derweil Millionenumsätze erzielt. Spektakulär und aufsehen-erregend war 2018 die Versteigerung eines seiner bekanntesten Werke ?Girl With Balloon?: Kurz nach dem Zuschlag bei der Auktion von Sothebys in London zerstörte sich das Bild vor Ort selbst, indem der untere Teil durch einen im Rahmen verborgenen Schredder in Streifen geschnitten wurde. Davor war das Original für umgerechnet 1,2 Millionen Euro versteigert worden. Bis zu diesem Zeitpunkt lag der Rekordpreis für ein Banksy-Werk bei umgerechnet rund 1,7 Millionen Euro, der 2008 bei einer Auktion in New York erzielt wurde. 2019 landete das aus dem Jahr 2009 stammende Ölgemälde ?Devolved Parliament?, das britische Parlament von Affen bevölkert, wiederum bei Sotheby?s in London und erzielte eine Rekordsumme von 9,9 Millionen Pfund (11,1 Millionen Euro). Banksy selbst schrieb da-raufhin auf Instagram: ?Schade, dass es nicht mehr mir gehört.? Banksy hatte das Bild 2011 verkauft. Ein Triptychon zur Flüchtlingskrise mit dem Titel ?Mediterranean Sea View 2017? brachte heuer im-merhin umgerechnet 2,4 Millionen Euro und damit doppelt so viel als erwartet ein. Das Geld spendete der Künstler an ein palästinisches Krankenhaus.Während die Originale im Moment alle nicht öffentlich zugänglich sind, können in ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? die nicht weniger eindrucksvollen Reproduktionen bestaunt werden.LOCATION Das Isarforum (Forum am Deutschen Museum)Der Kongresssaalbau an der Münchner Ludwigsbrücke wurde in den Jahren 1928-1932 als Bestandteil des 1925 eröffneten Deutschen Museums errichtet. Die Einweihung des Baus erfolgte 1935. In dieser Zeit wurde das Gebäude unter anderem für Kundgebungen des NS-Regimes genutzt. Nach Kriegsende wurde der Kongresssaalbau für jegliche Art von Veranstaltungen genutzt. Die so erzielten Mieterlöse dienten auch dem Wiederaufbau und der Erweiterung des Deutschen Museums.Bis in die frühen 90er Jahre fanden im Kongresssaalbau Firmenveranstaltungen, Ausstellungen, Mes-sen, Kongresse und vor allem auch Konzerte statt. Namhafte Künstler, unter anderem Ray Charles, Miles Davis, The Grateful Dead, The Who, The Bee Gees, Status Quo, Jimi Hendrix und die Simple Minds, traten hier auf, und auch unzählige klassische Werke wurden aufgeführt.In den 90er Jahren erfolgte der Umbau zum Forum der Technik mit Nutzung der ersten Etage für Pla-netarium und IMAX Kino. Diese Nutzung wurde ab 2010 eingestellt. Im Sommer 2015 entschied das Deutsche Museum, eine temporäre Nutzung des Kongresssaalbaus in die Wege zu leiten und führte ein Auswahlverfahren durch. Die Münchner Firma Location Broker gewann mit einem Nutzungskon-zept, das sowohl an die lange Tradition des Gebäudes als Veranstaltungsort für Events aller Art an-knüpft, als auch mit neuen Ideen die Belebung des Areals um das Deutsche Museum ermöglicht.Mit der neuen Nutzung wird das Erdgeschoss des historischen Gebäudes an der Ludwigsbrücke in vier Flächen aufgeteilt: Die flexible Eventfläche mit rund 900 Quadratmetern, den Club mit einer Kapazität von bis zu 900 Gästen, das vegetarische Restaurant und die idyllische Terrasse zur Isar für jeweils rund 200 Personen. Die exklusiven Eventflächen sind für verschiedenste Einsätze von Ausstellungen oder Fahrzeugpräsentationen über Tagungen bis Partys und Gala-Events geeignet.VORVERKAUFAufgrund der allgemeinen Bestimmungen im Zuge der Corona-Pandemie herrscht in der Ausstellung Maskenpflicht. Exklusiv im Design verschiedener Banksy-Werke gestaltete und wiederverwendbare Mund-Nasen-Masken sind im Ausstellungsshop vor Ort erhältlich.Um die Besucherströme optimal lenken und damit die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einhal-ten zu können, ist die Buchung eines Zeitfensters erforderlich. Mit dem Zeitfenster-Ticket ist der Zugang zur Ausstellung innerhalb des gebuchten Timeslots möglich, die Verweildauer ist dabei zeitlich unbegrenzt.Wer flexibel bleiben oder Tickets ohne zeitliche Bindung verschenken möchte, für den sind sogenannte Flex-/Geschenktickets die richtige Alternative. Mit ihnen ist der Zugang zur Ausstellung jederzeit mög-lich, sie sind jedoch coronabedingt nur in begrenzter Anzahl verfügbar.Im Ticketpreis inbegriffen ist eine umfangreiche und informative Multimedia-Führung, die die Besucher ganz einfach auf ihren Smartphones abrufen können.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Mini-Banditenjäger "Don Diego" Kostüm für Kinder
Empfehlung
19,95 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Mini-Banditenjäger "Don Diego" Kostüm für Kinder aus Satin und Elastik-Jersey, bestehend aus Banditen-Hemd mit Rüschenkragen und Bindekordel, Umhang mit Klettverschluss, Gürtel, Maske und Hut, Farbe: schwarz. Material: 100 % Polyester.5-teiliges Banditenjäger Kostüm für die geheimen Faschings-Missionen der KidsHemd aus weichem Elastik-Jersey für angenehmen Tragekomfortabnehmbarer Umhang aus glänzendem Satin mit goldener PaspelBinde-Gürtel mit Goldpaspel und -musterLieferumfang: Hemd, Umhang, Gürtel, Maske und HutWer ruft denn da um Hilfe? Schnell wirft sich der kleine Banditenjäger Don Diego seinen Umhang um, zieht seine Maske auf – und los geht’s auf Banditenjagd. Allein oder an der Seite seines großen Banditenjäger-Vorbilds macht der von Ganoven gefürchtete Don Diego in seinem Banditenjäger Kostüm die Straßen und Gassen sicher. Wieder scheinen es der Räuberhauptmann und seine Gauner-Bande auf das Geld der Armen abgesehen zu haben, die sie regelmäßig überfallen und um ihren Lohn bringen. Mit dem Mini-Banditenjägerkostüm von buttinette sind Ihre Kids bestens gerüstet, um den kleinen Don Diego auf seinen geheimen Faschings-Missionen im Kampf für Gerechtigkeit und Freiheit zu begleiten.

Anbieter: buttinette
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
The Mystery Of Banksy - A Genius Mind
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium ? Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler, der dafür bekannt ist, die Grenzen des Kunstmarktes in Frage zu stellen und der mit seinen Arbeiten seit Jahren für Furore sorgt. Nun kommt mit ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? eine brandneue Schau zu Ehren der Kunst-Ikone nach München! Eine Ausstellung über den berühmtesten Street-Art-Künstler unserer Zeit auf die Beine zu stellen ist kein leichtes Unterfangen. Einer, der sich dieser Herausforderung stellt, ist der bekannte Passauer Musical-Produzent und Ausstellungsmacher Oliver Forster mit seinem Unternehmen COFO Entertainment, der es sich 2019 mit der Monumental-Ausstellung ?Die großen Meister der Renaissance? bereits schon einmal zur Aufgabe gemacht hat, Kunst für die breite Masse erlebbar zu machen und in einer einzig- artigen Sonderausstellung die weltweit größte Präsentation der berühmtesten Werke von da Vinci, Michelangelo, Botticelli und Raffael zeigte. ?Wir wollen Kunst zum Erlebnis machen, für jedermann sichtbar und an einem Ort zusammengebracht. Banksy ist in erster Linie ein Straßenkünstler, der für seine Graffitis bekannt ist, die er auf der ganzen Welt verteilt hat. Daneben hat er ziemlich früh ange-fangen, immer wieder original signierte Kunstwerke und Drucke in limitierter Auflage zu verkaufen. Die meisten davon befinden sich in Privatbesitz und sind somit für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Einen Original-Banksy bestaunen zu können ist also eine absolute Seltenheit. Wir versuchen nun mit ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? anhand originalgetreuer Reproduktionen die besten und ein-drucksvollsten Motive an nur einem Ort und in einer lockeren Atmosphäre abseits des Museums- betriebs, aber trotzdem mit hohem Qualitätsanspruch erlebbar zu machen?, so der Impresario.Die Ausstellung zeigt dabei eine noch nie dagewesenen Präsentation mit mehr als 100 Werken des gefeierten Street-Art-Superstars: Graffitis, Fotografien, Skulpturen, Videoinstallationen und Drucke auf verschiedenen Materialien wie Leinwand, Stoff, Aluminium, Forex und Plexiglas, darunter auch einige Originale, wurden eigens für diese Sonderschau reproduziert und zusammengetragen. Abgerun-det wird das Ganze durch eine spannende Videodokumentation, die die wichtigsten Stationen einer bespiellosen Karriere beleuchtet.?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? gibt dem Besucher in einem aufwändigen und einzigartigen Setting einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahme- künstlers. Ganz nach Banksys Motto ?Copyright is for losers ©TM? ist auch diese Hommage aufgrund seines anonymen Status nicht offiziell authorisiert.Kuratiert wird das Kunsterlebnis der anderen Art von Guillermo S. Quintana. Der 37-Jährige, aus Mexiko City stammende und in Berlin lebende Künstler ist ein transdisziplinärer Schöpfer und Kreati-vist. Mit seiner Erfahrung als Designer und Kommunikator wechselte er allmählich zu Street-Art, Tape-Art, Installationen, Wandmalerei, Malerei und dem Kuratieren internationaler Festivals und Ausstel-lungen. Banksy beeinflusste seine Arbeit von Anfang an. Er ist ein absoluter Kenner der Branche und ein Experte für Banksy. ?Banksy-Kunst ist erlebbare Kunstgeschichte. Und deswegen lohnt es sich auf jeden Fall für jeden, der noch nie auf einer Ausstellung des Briten war, vorbeizukommen. Die Show verspricht eine wirklich einzigartige Erfahrung und ist ein ?must see?, um Banksys Kunst zu zelebrieren und seine Botschaften weiter in die Welt zu tragen. Diese Botschaften sind der Eckpfeiler dessen, was Banksys Charakter heute in der zeitgenössischen Kunst darstellt und Teil der Menschheitsgeschichte ist?, bekräftigt der Creative Director der Ausstellung.Wer ist Banksy?Beim Thema Street-Art kommt man nicht an ihm vorbei: Banksy, der wahrscheinlich berühmteste und wohl auch mysteriöseste Graffiti-Künstler der Welt. Seine Identität hält der Schätzungen zu Folge etwa 45-jährige Brite bislang erfolgreich geheim. Seine Werke dagegen erobern international nicht nur die Straßen, sondern auch die Auktionshäuser, und das höchst erfolgreich: Er gilt derzeit als einer der teu-ersten Künstler der Gegenwart! Banksy ist Untergrundkämpfer, Hotelbetreiber und ohne Zweifel der unumstrittene König der Straßenkunst, ein genialer Geist und Starkünstler, der mit seinen mal ironi-schen, mal politischen, aber stets poetischen Arbeiten die Menschen berührt und ihnen aus der Seele spricht. Als die Stadt Bristol 2009 ihre Bürger abstimmen ließ, ob Banksy-Arbeiten aus dem Stadtbild entfernt werden sollen, entschieden sich 97 Prozent dagegen. Ein eindeutiges Votum für seine Kunst. Banksy ist ein Star weit über die Grenzen des Kunstmarktes hinaus. Bereits 2010 setzte ihn das Time Magazine erstmals auf seine Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt, neben Persönlich-keiten wie Barack Obama, Steve Jobs oder Lady Gaga.Bis heute weiß niemand, wer Banksy ist oder wie er wirklich heißt, aber jeder kennt seine Bilder, die überall über Nacht an den Wänden der Städte auftauchen und zum Teil provozierende Kommentare zum Weltgeschehen abgeben. Mittlerweile hat das Phantom der Kunstwelt längst Kunstgeschichte ge-schrieben. Millionen, darunter im klassischen Sinne auch weniger kunstaffine Menschen, kennen und bewundern seine Motive. Dabei sind es besonders seine jüngsten Werke wie das Gemälde ?Game Changer? als Widmung für das Krankenhauspersonal in Southampton oder seine Guerilla-Aktion mit den weltweit berühmt gewordenen Ratten in der Londoner U-Bahn, die ihn zuletzt immer populärer haben werden lassen. Zahlreiche seiner Bilder haben den Weg auch in den kommerziellen Alltag ge-funden. Die Frage, ob Street-Art kommerzialisiert werden darf, steht auf einem anderen Papier. Und darf natürlich diskutiert werden. Darf seine Kunst ausgestellt werden oder darf Street-Art im All- gemeinen überhaupt im Museum oder in Galerien gezeigt werden? Denn schließlich ist Banksy ja auch ein Synonym für das Ablehnen von Kommerz. Und doch sollen seine Botschaften jeden erreichen!Spektakuläre AuktionenMit seinen Straßenbildern schreibt Banksy auf seine ganz eigene Weise Kunstgeschichte: Er sprayt verstörende Bilder und Texte immer wieder unvermittelt an Fassaden, U-Bahnen, öffentliche Plätze, Flächen und Gegenstände ? logistisch raffiniert mit viel Vorarbeit, Spionieren und Schmiere stehen. Mit seinen verkäuflichen Werken werden derweil Millionenumsätze erzielt. Spektakulär und aufsehen-erregend war 2018 die Versteigerung eines seiner bekanntesten Werke ?Girl With Balloon?: Kurz nach dem Zuschlag bei der Auktion von Sothebys in London zerstörte sich das Bild vor Ort selbst, indem der untere Teil durch einen im Rahmen verborgenen Schredder in Streifen geschnitten wurde. Davor war das Original für umgerechnet 1,2 Millionen Euro versteigert worden. Bis zu diesem Zeitpunkt lag der Rekordpreis für ein Banksy-Werk bei umgerechnet rund 1,7 Millionen Euro, der 2008 bei einer Auktion in New York erzielt wurde. 2019 landete das aus dem Jahr 2009 stammende Ölgemälde ?Devolved Parliament?, das britische Parlament von Affen bevölkert, wiederum bei Sotheby?s in London und erzielte eine Rekordsumme von 9,9 Millionen Pfund (11,1 Millionen Euro). Banksy selbst schrieb da-raufhin auf Instagram: ?Schade, dass es nicht mehr mir gehört.? Banksy hatte das Bild 2011 verkauft. Ein Triptychon zur Flüchtlingskrise mit dem Titel ?Mediterranean Sea View 2017? brachte heuer im-merhin umgerechnet 2,4 Millionen Euro und damit doppelt so viel als erwartet ein. Das Geld spendete der Künstler an ein palästinisches Krankenhaus.Während die Originale im Moment alle nicht öffentlich zugänglich sind, können in ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? die nicht weniger eindrucksvollen Reproduktionen bestaunt werden.LOCATION Das Isarforum (Forum am Deutschen Museum)Der Kongresssaalbau an der Münchner Ludwigsbrücke wurde in den Jahren 1928-1932 als Bestandteil des 1925 eröffneten Deutschen Museums errichtet. Die Einweihung des Baus erfolgte 1935. In dieser Zeit wurde das Gebäude unter anderem für Kundgebungen des NS-Regimes genutzt. Nach Kriegsende wurde der Kongresssaalbau für jegliche Art von Veranstaltungen genutzt. Die so erzielten Mieterlöse dienten auch dem Wiederaufbau und der Erweiterung des Deutschen Museums.Bis in die frühen 90er Jahre fanden im Kongresssaalbau Firmenveranstaltungen, Ausstellungen, Mes-sen, Kongresse und vor allem auch Konzerte statt. Namhafte Künstler, unter anderem Ray Charles, Miles Davis, The Grateful Dead, The Who, The Bee Gees, Status Quo, Jimi Hendrix und die Simple Minds, traten hier auf, und auch unzählige klassische Werke wurden aufgeführt.In den 90er Jahren erfolgte der Umbau zum Forum der Technik mit Nutzung der ersten Etage für Pla-netarium und IMAX Kino. Diese Nutzung wurde ab 2010 eingestellt. Im Sommer 2015 entschied das Deutsche Museum, eine temporäre Nutzung des Kongresssaalbaus in die Wege zu leiten und führte ein Auswahlverfahren durch. Die Münchner Firma Location Broker gewann mit einem Nutzungskon-zept, das sowohl an die lange Tradition des Gebäudes als Veranstaltungsort für Events aller Art an-knüpft, als auch mit neuen Ideen die Belebung des Areals um das Deutsche Museum ermöglicht.Mit der neuen Nutzung wird das Erdgeschoss des historischen Gebäudes an der Ludwigsbrücke in vier Flächen aufgeteilt: Die flexible Eventfläche mit rund 900 Quadratmetern, den Club mit einer Kapazität von bis zu 900 Gästen, das vegetarische Restaurant und die idyllische Terrasse zur Isar für jeweils rund 200 Personen. Die exklusiven Eventflächen sind für verschiedenste Einsätze von Ausstellungen oder Fahrzeugpräsentationen über Tagungen bis Partys und Gala-Events geeignet.VORVERKAUFAufgrund der allgemeinen Bestimmungen im Zuge der Corona-Pandemie herrscht in der Ausstellung Maskenpflicht. Exklusiv im Design verschiedener Banksy-Werke gestaltete und wiederverwendbare Mund-Nasen-Masken sind im Ausstellungsshop vor Ort erhältlich.Um die Besucherströme optimal lenken und damit die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einhal-ten zu können, ist die Buchung eines Zeitfensters erforderlich. Mit dem Zeitfenster-Ticket ist der Zugang zur Ausstellung innerhalb des gebuchten Timeslots möglich, die Verweildauer ist dabei zeitlich unbegrenzt.Wer flexibel bleiben oder Tickets ohne zeitliche Bindung verschenken möchte, für den sind sogenannte Flex-/Geschenktickets die richtige Alternative. Mit ihnen ist der Zugang zur Ausstellung jederzeit mög-lich, sie sind jedoch coronabedingt nur in begrenzter Anzahl verfügbar.Im Ticketpreis inbegriffen ist eine umfangreiche und informative Multimedia-Führung, die die Besucher ganz einfach auf ihren Smartphones abrufen können.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Superheld Set
Unser Tipp
12,95 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Superheld Set für Erwachsene, bestehend aus Umhang mit Klettverschluss und Blitz-Aufdruck und Maske mit Gummibund, Farbe: rot, Länge Umhang ca. 85 cm, Lieferbar in Universalgröße für Erwachsene. Material: 100 % Polyester.2-teiliges Set für geheime Faschingsmissionenleicht abnehmbar durch Klettverschluss bzw. GummibundLieferumfang: Umhang und MaskeSuperhelden: Pfeilschnell, superstark und unverwundbar. Die Helden Ihrer Kindheit haben nicht nur viele beneidenswerte Fähigkeiten, sie kämpfen auch meist für das Gute. Schlüpfen auch Sie in die Rolle des Superhelden oder der Superheldin. Wie das geht? Ganz einfach – mit dem Superhelden-Set von buttinette verwandeln Sie sich mit wenigen Handgriffen in einen furchtlosen Verbrechensbekämpfer. Ob an Fasching oder zu einer thematisch passenden Mottoparty – mit unseren Superhelden-Accessoires fühlen Sie sich unbesiegbar. Greifen Sie sich also Ihren Umhang, setzen Sie Ihre Maske auf und erwecken Sie den Superhelden in sich!

Anbieter: buttinette
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
The Mystery Of Banksy - A Genius Mind
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium ? Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler, der dafür bekannt ist, die Grenzen des Kunstmarktes in Frage zu stellen und der mit seinen Arbeiten seit Jahren für Furore sorgt. Nun kommt mit ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? eine brandneue Schau zu Ehren der Kunst-Ikone nach München! Eine Ausstellung über den berühmtesten Street-Art-Künstler unserer Zeit auf die Beine zu stellen ist kein leichtes Unterfangen. Einer, der sich dieser Herausforderung stellt, ist der bekannte Passauer Musical-Produzent und Ausstellungsmacher Oliver Forster mit seinem Unternehmen COFO Entertainment, der es sich 2019 mit der Monumental-Ausstellung ?Die großen Meister der Renaissance? bereits schon einmal zur Aufgabe gemacht hat, Kunst für die breite Masse erlebbar zu machen und in einer einzig- artigen Sonderausstellung die weltweit größte Präsentation der berühmtesten Werke von da Vinci, Michelangelo, Botticelli und Raffael zeigte. ?Wir wollen Kunst zum Erlebnis machen, für jedermann sichtbar und an einem Ort zusammengebracht. Banksy ist in erster Linie ein Straßenkünstler, der für seine Graffitis bekannt ist, die er auf der ganzen Welt verteilt hat. Daneben hat er ziemlich früh ange-fangen, immer wieder original signierte Kunstwerke und Drucke in limitierter Auflage zu verkaufen. Die meisten davon befinden sich in Privatbesitz und sind somit für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Einen Original-Banksy bestaunen zu können ist also eine absolute Seltenheit. Wir versuchen nun mit ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? anhand originalgetreuer Reproduktionen die besten und ein-drucksvollsten Motive an nur einem Ort und in einer lockeren Atmosphäre abseits des Museums- betriebs, aber trotzdem mit hohem Qualitätsanspruch erlebbar zu machen?, so der Impresario.Die Ausstellung zeigt dabei eine noch nie dagewesenen Präsentation mit mehr als 100 Werken des gefeierten Street-Art-Superstars: Graffitis, Fotografien, Skulpturen, Videoinstallationen und Drucke auf verschiedenen Materialien wie Leinwand, Stoff, Aluminium, Forex und Plexiglas, darunter auch einige Originale, wurden eigens für diese Sonderschau reproduziert und zusammengetragen. Abgerun-det wird das Ganze durch eine spannende Videodokumentation, die die wichtigsten Stationen einer bespiellosen Karriere beleuchtet.?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? gibt dem Besucher in einem aufwändigen und einzigartigen Setting einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahme- künstlers. Ganz nach Banksys Motto ?Copyright is for losers ©TM? ist auch diese Hommage aufgrund seines anonymen Status nicht offiziell authorisiert.Kuratiert wird das Kunsterlebnis der anderen Art von Guillermo S. Quintana. Der 37-Jährige, aus Mexiko City stammende und in Berlin lebende Künstler ist ein transdisziplinärer Schöpfer und Kreati-vist. Mit seiner Erfahrung als Designer und Kommunikator wechselte er allmählich zu Street-Art, Tape-Art, Installationen, Wandmalerei, Malerei und dem Kuratieren internationaler Festivals und Ausstel-lungen. Banksy beeinflusste seine Arbeit von Anfang an. Er ist ein absoluter Kenner der Branche und ein Experte für Banksy. ?Banksy-Kunst ist erlebbare Kunstgeschichte. Und deswegen lohnt es sich auf jeden Fall für jeden, der noch nie auf einer Ausstellung des Briten war, vorbeizukommen. Die Show verspricht eine wirklich einzigartige Erfahrung und ist ein ?must see?, um Banksys Kunst zu zelebrieren und seine Botschaften weiter in die Welt zu tragen. Diese Botschaften sind der Eckpfeiler dessen, was Banksys Charakter heute in der zeitgenössischen Kunst darstellt und Teil der Menschheitsgeschichte ist?, bekräftigt der Creative Director der Ausstellung.Wer ist Banksy?Beim Thema Street-Art kommt man nicht an ihm vorbei: Banksy, der wahrscheinlich berühmteste und wohl auch mysteriöseste Graffiti-Künstler der Welt. Seine Identität hält der Schätzungen zu Folge etwa 45-jährige Brite bislang erfolgreich geheim. Seine Werke dagegen erobern international nicht nur die Straßen, sondern auch die Auktionshäuser, und das höchst erfolgreich: Er gilt derzeit als einer der teu-ersten Künstler der Gegenwart! Banksy ist Untergrundkämpfer, Hotelbetreiber und ohne Zweifel der unumstrittene König der Straßenkunst, ein genialer Geist und Starkünstler, der mit seinen mal ironi-schen, mal politischen, aber stets poetischen Arbeiten die Menschen berührt und ihnen aus der Seele spricht. Als die Stadt Bristol 2009 ihre Bürger abstimmen ließ, ob Banksy-Arbeiten aus dem Stadtbild entfernt werden sollen, entschieden sich 97 Prozent dagegen. Ein eindeutiges Votum für seine Kunst. Banksy ist ein Star weit über die Grenzen des Kunstmarktes hinaus. Bereits 2010 setzte ihn das Time Magazine erstmals auf seine Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt, neben Persönlich-keiten wie Barack Obama, Steve Jobs oder Lady Gaga.Bis heute weiß niemand, wer Banksy ist oder wie er wirklich heißt, aber jeder kennt seine Bilder, die überall über Nacht an den Wänden der Städte auftauchen und zum Teil provozierende Kommentare zum Weltgeschehen abgeben. Mittlerweile hat das Phantom der Kunstwelt längst Kunstgeschichte ge-schrieben. Millionen, darunter im klassischen Sinne auch weniger kunstaffine Menschen, kennen und bewundern seine Motive. Dabei sind es besonders seine jüngsten Werke wie das Gemälde ?Game Changer? als Widmung für das Krankenhauspersonal in Southampton oder seine Guerilla-Aktion mit den weltweit berühmt gewordenen Ratten in der Londoner U-Bahn, die ihn zuletzt immer populärer haben werden lassen. Zahlreiche seiner Bilder haben den Weg auch in den kommerziellen Alltag ge-funden. Die Frage, ob Street-Art kommerzialisiert werden darf, steht auf einem anderen Papier. Und darf natürlich diskutiert werden. Darf seine Kunst ausgestellt werden oder darf Street-Art im All- gemeinen überhaupt im Museum oder in Galerien gezeigt werden? Denn schließlich ist Banksy ja auch ein Synonym für das Ablehnen von Kommerz. Und doch sollen seine Botschaften jeden erreichen!Spektakuläre AuktionenMit seinen Straßenbildern schreibt Banksy auf seine ganz eigene Weise Kunstgeschichte: Er sprayt verstörende Bilder und Texte immer wieder unvermittelt an Fassaden, U-Bahnen, öffentliche Plätze, Flächen und Gegenstände ? logistisch raffiniert mit viel Vorarbeit, Spionieren und Schmiere stehen. Mit seinen verkäuflichen Werken werden derweil Millionenumsätze erzielt. Spektakulär und aufsehen-erregend war 2018 die Versteigerung eines seiner bekanntesten Werke ?Girl With Balloon?: Kurz nach dem Zuschlag bei der Auktion von Sothebys in London zerstörte sich das Bild vor Ort selbst, indem der untere Teil durch einen im Rahmen verborgenen Schredder in Streifen geschnitten wurde. Davor war das Original für umgerechnet 1,2 Millionen Euro versteigert worden. Bis zu diesem Zeitpunkt lag der Rekordpreis für ein Banksy-Werk bei umgerechnet rund 1,7 Millionen Euro, der 2008 bei einer Auktion in New York erzielt wurde. 2019 landete das aus dem Jahr 2009 stammende Ölgemälde ?Devolved Parliament?, das britische Parlament von Affen bevölkert, wiederum bei Sotheby?s in London und erzielte eine Rekordsumme von 9,9 Millionen Pfund (11,1 Millionen Euro). Banksy selbst schrieb da-raufhin auf Instagram: ?Schade, dass es nicht mehr mir gehört.? Banksy hatte das Bild 2011 verkauft. Ein Triptychon zur Flüchtlingskrise mit dem Titel ?Mediterranean Sea View 2017? brachte heuer im-merhin umgerechnet 2,4 Millionen Euro und damit doppelt so viel als erwartet ein. Das Geld spendete der Künstler an ein palästinisches Krankenhaus.Während die Originale im Moment alle nicht öffentlich zugänglich sind, können in ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? die nicht weniger eindrucksvollen Reproduktionen bestaunt werden.LOCATION Das Isarforum (Forum am Deutschen Museum)Der Kongresssaalbau an der Münchner Ludwigsbrücke wurde in den Jahren 1928-1932 als Bestandteil des 1925 eröffneten Deutschen Museums errichtet. Die Einweihung des Baus erfolgte 1935. In dieser Zeit wurde das Gebäude unter anderem für Kundgebungen des NS-Regimes genutzt. Nach Kriegsende wurde der Kongresssaalbau für jegliche Art von Veranstaltungen genutzt. Die so erzielten Mieterlöse dienten auch dem Wiederaufbau und der Erweiterung des Deutschen Museums.Bis in die frühen 90er Jahre fanden im Kongresssaalbau Firmenveranstaltungen, Ausstellungen, Mes-sen, Kongresse und vor allem auch Konzerte statt. Namhafte Künstler, unter anderem Ray Charles, Miles Davis, The Grateful Dead, The Who, The Bee Gees, Status Quo, Jimi Hendrix und die Simple Minds, traten hier auf, und auch unzählige klassische Werke wurden aufgeführt.In den 90er Jahren erfolgte der Umbau zum Forum der Technik mit Nutzung der ersten Etage für Pla-netarium und IMAX Kino. Diese Nutzung wurde ab 2010 eingestellt. Im Sommer 2015 entschied das Deutsche Museum, eine temporäre Nutzung des Kongresssaalbaus in die Wege zu leiten und führte ein Auswahlverfahren durch. Die Münchner Firma Location Broker gewann mit einem Nutzungskon-zept, das sowohl an die lange Tradition des Gebäudes als Veranstaltungsort für Events aller Art an-knüpft, als auch mit neuen Ideen die Belebung des Areals um das Deutsche Museum ermöglicht.Mit der neuen Nutzung wird das Erdgeschoss des historischen Gebäudes an der Ludwigsbrücke in vier Flächen aufgeteilt: Die flexible Eventfläche mit rund 900 Quadratmetern, den Club mit einer Kapazität von bis zu 900 Gästen, das vegetarische Restaurant und die idyllische Terrasse zur Isar für jeweils rund 200 Personen. Die exklusiven Eventflächen sind für verschiedenste Einsätze von Ausstellungen oder Fahrzeugpräsentationen über Tagungen bis Partys und Gala-Events geeignet.VORVERKAUFAufgrund der allgemeinen Bestimmungen im Zuge der Corona-Pandemie herrscht in der Ausstellung Maskenpflicht. Exklusiv im Design verschiedener Banksy-Werke gestaltete und wiederverwendbare Mund-Nasen-Masken sind im Ausstellungsshop vor Ort erhältlich.Um die Besucherströme optimal lenken und damit die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einhal-ten zu können, ist die Buchung eines Zeitfensters erforderlich. Mit dem Zeitfenster-Ticket ist der Zugang zur Ausstellung innerhalb des gebuchten Timeslots möglich, die Verweildauer ist dabei zeitlich unbegrenzt.Wer flexibel bleiben oder Tickets ohne zeitliche Bindung verschenken möchte, für den sind sogenannte Flex-/Geschenktickets die richtige Alternative. Mit ihnen ist der Zugang zur Ausstellung jederzeit mög-lich, sie sind jedoch coronabedingt nur in begrenzter Anzahl verfügbar.Im Ticketpreis inbegriffen ist eine umfangreiche und informative Multimedia-Führung, die die Besucher ganz einfach auf ihren Smartphones abrufen können.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
CHI Haarpflege Deep Brilliance Optimum Moisture...
Highlight
5,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Das berühmte Kosmetikhaus CHI überzeugt Damen auf der ganzen Welt mit einer luxuriösen Haarpflege, die jeden Tag zu einem besonderen Tag im Leben macht. Neben Shampoos und Masken gehören auch Conditioner zu der breiten Angebotspalette an einzigartig pflegenden Produkten für schönes Haar. Das Deep Brilliance Optimum Moisture Shampoo zaubert bei jeder Anwendung einen strahlenden Glanz ins Haar. Mit einer großen Portion Sheabutter und Monoi-Öl wird das Shampoo mit der leichten Textur zur puren Haare Feuchtigkeit Pflege. Die Haarstrukturen füllen ihre Feuchtigkeitsdepots auf, sodass das Haar beim Frisieren voluminös begeistert. Die Pflegeserie Deep Brilliance von CHI ist außerdem mit wertvollem Olivenöl angereichert.Optimum Moisture Shampoo - moderne Haarpflege für anspruchsvolle DamenAls Haare Feuchtigkeit Pflege ist das Deep Brilliance Optimum Moisture Shampoo des Kosmetik-Labels CHI für alle Haartypen geeignet. Die Kombination der Wirkstoffe verstärkt sich dank der geheimen Rezeptur, sodass schon eine kleine Menge Shampoo für die tägliche Haarwäsche ausreicht. Sogar chemisch behandeltes und gestresstes Haar fühlt sich mit dieser Haare Feuchtigkeit Pflege wieder gesund an. Seide und Fettsäuren stärken die natürliche Struktur des einzelnen Haares. Das Shampoo wird im nassen Haar kurz aufgeschäumt und anschließend mit sehr viel klarem Wasser wieder ausgespült.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
The Mystery Of Banksy - A Genius Mind
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium ? Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler, der dafür bekannt ist, die Grenzen des Kunstmarktes in Frage zu stellen und der mit seinen Arbeiten seit Jahren für Furore sorgt. Nun kommt mit ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? eine brandneue Schau zu Ehren der Kunst-Ikone nach München! Eine Ausstellung über den berühmtesten Street-Art-Künstler unserer Zeit auf die Beine zu stellen ist kein leichtes Unterfangen. Einer, der sich dieser Herausforderung stellt, ist der bekannte Passauer Musical-Produzent und Ausstellungsmacher Oliver Forster mit seinem Unternehmen COFO Entertainment, der es sich 2019 mit der Monumental-Ausstellung ?Die großen Meister der Renaissance? bereits schon einmal zur Aufgabe gemacht hat, Kunst für die breite Masse erlebbar zu machen und in einer einzig- artigen Sonderausstellung die weltweit größte Präsentation der berühmtesten Werke von da Vinci, Michelangelo, Botticelli und Raffael zeigte. ?Wir wollen Kunst zum Erlebnis machen, für jedermann sichtbar und an einem Ort zusammengebracht. Banksy ist in erster Linie ein Straßenkünstler, der für seine Graffitis bekannt ist, die er auf der ganzen Welt verteilt hat. Daneben hat er ziemlich früh ange-fangen, immer wieder original signierte Kunstwerke und Drucke in limitierter Auflage zu verkaufen. Die meisten davon befinden sich in Privatbesitz und sind somit für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Einen Original-Banksy bestaunen zu können ist also eine absolute Seltenheit. Wir versuchen nun mit ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? anhand originalgetreuer Reproduktionen die besten und ein-drucksvollsten Motive an nur einem Ort und in einer lockeren Atmosphäre abseits des Museums- betriebs, aber trotzdem mit hohem Qualitätsanspruch erlebbar zu machen?, so der Impresario.Die Ausstellung zeigt dabei eine noch nie dagewesenen Präsentation mit mehr als 100 Werken des gefeierten Street-Art-Superstars: Graffitis, Fotografien, Skulpturen, Videoinstallationen und Drucke auf verschiedenen Materialien wie Leinwand, Stoff, Aluminium, Forex und Plexiglas, darunter auch einige Originale, wurden eigens für diese Sonderschau reproduziert und zusammengetragen. Abgerun-det wird das Ganze durch eine spannende Videodokumentation, die die wichtigsten Stationen einer bespiellosen Karriere beleuchtet.?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? gibt dem Besucher in einem aufwändigen und einzigartigen Setting einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahme- künstlers. Ganz nach Banksys Motto ?Copyright is for losers ©TM? ist auch diese Hommage aufgrund seines anonymen Status nicht offiziell authorisiert.Kuratiert wird das Kunsterlebnis der anderen Art von Guillermo S. Quintana. Der 37-Jährige, aus Mexiko City stammende und in Berlin lebende Künstler ist ein transdisziplinärer Schöpfer und Kreati-vist. Mit seiner Erfahrung als Designer und Kommunikator wechselte er allmählich zu Street-Art, Tape-Art, Installationen, Wandmalerei, Malerei und dem Kuratieren internationaler Festivals und Ausstel-lungen. Banksy beeinflusste seine Arbeit von Anfang an. Er ist ein absoluter Kenner der Branche und ein Experte für Banksy. ?Banksy-Kunst ist erlebbare Kunstgeschichte. Und deswegen lohnt es sich auf jeden Fall für jeden, der noch nie auf einer Ausstellung des Briten war, vorbeizukommen. Die Show verspricht eine wirklich einzigartige Erfahrung und ist ein ?must see?, um Banksys Kunst zu zelebrieren und seine Botschaften weiter in die Welt zu tragen. Diese Botschaften sind der Eckpfeiler dessen, was Banksys Charakter heute in der zeitgenössischen Kunst darstellt und Teil der Menschheitsgeschichte ist?, bekräftigt der Creative Director der Ausstellung.Wer ist Banksy?Beim Thema Street-Art kommt man nicht an ihm vorbei: Banksy, der wahrscheinlich berühmteste und wohl auch mysteriöseste Graffiti-Künstler der Welt. Seine Identität hält der Schätzungen zu Folge etwa 45-jährige Brite bislang erfolgreich geheim. Seine Werke dagegen erobern international nicht nur die Straßen, sondern auch die Auktionshäuser, und das höchst erfolgreich: Er gilt derzeit als einer der teu-ersten Künstler der Gegenwart! Banksy ist Untergrundkämpfer, Hotelbetreiber und ohne Zweifel der unumstrittene König der Straßenkunst, ein genialer Geist und Starkünstler, der mit seinen mal ironi-schen, mal politischen, aber stets poetischen Arbeiten die Menschen berührt und ihnen aus der Seele spricht. Als die Stadt Bristol 2009 ihre Bürger abstimmen ließ, ob Banksy-Arbeiten aus dem Stadtbild entfernt werden sollen, entschieden sich 97 Prozent dagegen. Ein eindeutiges Votum für seine Kunst. Banksy ist ein Star weit über die Grenzen des Kunstmarktes hinaus. Bereits 2010 setzte ihn das Time Magazine erstmals auf seine Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt, neben Persönlich-keiten wie Barack Obama, Steve Jobs oder Lady Gaga.Bis heute weiß niemand, wer Banksy ist oder wie er wirklich heißt, aber jeder kennt seine Bilder, die überall über Nacht an den Wänden der Städte auftauchen und zum Teil provozierende Kommentare zum Weltgeschehen abgeben. Mittlerweile hat das Phantom der Kunstwelt längst Kunstgeschichte ge-schrieben. Millionen, darunter im klassischen Sinne auch weniger kunstaffine Menschen, kennen und bewundern seine Motive. Dabei sind es besonders seine jüngsten Werke wie das Gemälde ?Game Changer? als Widmung für das Krankenhauspersonal in Southampton oder seine Guerilla-Aktion mit den weltweit berühmt gewordenen Ratten in der Londoner U-Bahn, die ihn zuletzt immer populärer haben werden lassen. Zahlreiche seiner Bilder haben den Weg auch in den kommerziellen Alltag ge-funden. Die Frage, ob Street-Art kommerzialisiert werden darf, steht auf einem anderen Papier. Und darf natürlich diskutiert werden. Darf seine Kunst ausgestellt werden oder darf Street-Art im All- gemeinen überhaupt im Museum oder in Galerien gezeigt werden? Denn schließlich ist Banksy ja auch ein Synonym für das Ablehnen von Kommerz. Und doch sollen seine Botschaften jeden erreichen!Spektakuläre AuktionenMit seinen Straßenbildern schreibt Banksy auf seine ganz eigene Weise Kunstgeschichte: Er sprayt verstörende Bilder und Texte immer wieder unvermittelt an Fassaden, U-Bahnen, öffentliche Plätze, Flächen und Gegenstände ? logistisch raffiniert mit viel Vorarbeit, Spionieren und Schmiere stehen. Mit seinen verkäuflichen Werken werden derweil Millionenumsätze erzielt. Spektakulär und aufsehen-erregend war 2018 die Versteigerung eines seiner bekanntesten Werke ?Girl With Balloon?: Kurz nach dem Zuschlag bei der Auktion von Sothebys in London zerstörte sich das Bild vor Ort selbst, indem der untere Teil durch einen im Rahmen verborgenen Schredder in Streifen geschnitten wurde. Davor war das Original für umgerechnet 1,2 Millionen Euro versteigert worden. Bis zu diesem Zeitpunkt lag der Rekordpreis für ein Banksy-Werk bei umgerechnet rund 1,7 Millionen Euro, der 2008 bei einer Auktion in New York erzielt wurde. 2019 landete das aus dem Jahr 2009 stammende Ölgemälde ?Devolved Parliament?, das britische Parlament von Affen bevölkert, wiederum bei Sotheby?s in London und erzielte eine Rekordsumme von 9,9 Millionen Pfund (11,1 Millionen Euro). Banksy selbst schrieb da-raufhin auf Instagram: ?Schade, dass es nicht mehr mir gehört.? Banksy hatte das Bild 2011 verkauft. Ein Triptychon zur Flüchtlingskrise mit dem Titel ?Mediterranean Sea View 2017? brachte heuer im-merhin umgerechnet 2,4 Millionen Euro und damit doppelt so viel als erwartet ein. Das Geld spendete der Künstler an ein palästinisches Krankenhaus.Während die Originale im Moment alle nicht öffentlich zugänglich sind, können in ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? die nicht weniger eindrucksvollen Reproduktionen bestaunt werden.LOCATION Das Isarforum (Forum am Deutschen Museum)Der Kongresssaalbau an der Münchner Ludwigsbrücke wurde in den Jahren 1928-1932 als Bestandteil des 1925 eröffneten Deutschen Museums errichtet. Die Einweihung des Baus erfolgte 1935. In dieser Zeit wurde das Gebäude unter anderem für Kundgebungen des NS-Regimes genutzt. Nach Kriegsende wurde der Kongresssaalbau für jegliche Art von Veranstaltungen genutzt. Die so erzielten Mieterlöse dienten auch dem Wiederaufbau und der Erweiterung des Deutschen Museums.Bis in die frühen 90er Jahre fanden im Kongresssaalbau Firmenveranstaltungen, Ausstellungen, Mes-sen, Kongresse und vor allem auch Konzerte statt. Namhafte Künstler, unter anderem Ray Charles, Miles Davis, The Grateful Dead, The Who, The Bee Gees, Status Quo, Jimi Hendrix und die Simple Minds, traten hier auf, und auch unzählige klassische Werke wurden aufgeführt.In den 90er Jahren erfolgte der Umbau zum Forum der Technik mit Nutzung der ersten Etage für Pla-netarium und IMAX Kino. Diese Nutzung wurde ab 2010 eingestellt. Im Sommer 2015 entschied das Deutsche Museum, eine temporäre Nutzung des Kongresssaalbaus in die Wege zu leiten und führte ein Auswahlverfahren durch. Die Münchner Firma Location Broker gewann mit einem Nutzungskon-zept, das sowohl an die lange Tradition des Gebäudes als Veranstaltungsort für Events aller Art an-knüpft, als auch mit neuen Ideen die Belebung des Areals um das Deutsche Museum ermöglicht.Mit der neuen Nutzung wird das Erdgeschoss des historischen Gebäudes an der Ludwigsbrücke in vier Flächen aufgeteilt: Die flexible Eventfläche mit rund 900 Quadratmetern, den Club mit einer Kapazität von bis zu 900 Gästen, das vegetarische Restaurant und die idyllische Terrasse zur Isar für jeweils rund 200 Personen. Die exklusiven Eventflächen sind für verschiedenste Einsätze von Ausstellungen oder Fahrzeugpräsentationen über Tagungen bis Partys und Gala-Events geeignet.VORVERKAUFAufgrund der allgemeinen Bestimmungen im Zuge der Corona-Pandemie herrscht in der Ausstellung Maskenpflicht. Exklusiv im Design verschiedener Banksy-Werke gestaltete und wiederverwendbare Mund-Nasen-Masken sind im Ausstellungsshop vor Ort erhältlich.Um die Besucherströme optimal lenken und damit die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einhal-ten zu können, ist die Buchung eines Zeitfensters erforderlich. Mit dem Zeitfenster-Ticket ist der Zugang zur Ausstellung innerhalb des gebuchten Timeslots möglich, die Verweildauer ist dabei zeitlich unbegrenzt.Wer flexibel bleiben oder Tickets ohne zeitliche Bindung verschenken möchte, für den sind sogenannte Flex-/Geschenktickets die richtige Alternative. Mit ihnen ist der Zugang zur Ausstellung jederzeit mög-lich, sie sind jedoch coronabedingt nur in begrenzter Anzahl verfügbar.Im Ticketpreis inbegriffen ist eine umfangreiche und informative Multimedia-Führung, die die Besucher ganz einfach auf ihren Smartphones abrufen können.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Banditenjäger "Don Diego" Kostüm für Herren
Aktuell
24,95 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Banditenjäger "Don Diego" Kostüm für Herren aus Satin und Elastik-Jersey, bestehend aus Banditen-Hemd mit Rüschenkragen und Binde-Kordel, Umhang zum Anknöpfen, Binde-Gürtel, Maske und Hut (Kopfweite 60), Farbe: schwarz. Material: 100 % Polyester.5-teiliges Banditenjäger Kostüm für geheime Faschings-MissionenHemd aus weichem Elastik-Jersey für angenehmen Tragekomfortabnehmbarer Umhang aus Satin mit goldener ZierborteBinde-Gürtel mit Goldpaspel und -musterLieferumfang: Hemd, Umhang, Maske, Gürtel und HutWer ruft denn da um Hilfe? Schnell wirft sich Banditenjäger Don Diego seinen Umhang um, zieht seine Maske auf – und los geht’s auf Banditenjagd. Allein oder in Begleitung seines kleinen Banditenjäger-Freundes macht der von Ganoven gefürchtete Don Diego in seinem Banditenjäger Kostüm die Straßen und Gassen sicher. Wieder scheinen es der Räuberhauptmann und seine Gauner-Bande auf das Geld der Armen abgesehen zu haben, die sie regelmäßig überfallen und um ihren Lohn bringen. Lassen Sie das nicht zu und werden Sie mit dem Banditenjägerkostüm von buttinette zum Rächer der Armen; auf geheimer Faschingsmission können Sie den Kampf für Gerechtigkeit und Freiheit für sich entscheiden!

Anbieter: buttinette
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
The Mystery Of Banksy - A Genius Mind
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium ? Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler, der dafür bekannt ist, die Grenzen des Kunstmarktes in Frage zu stellen und der mit seinen Arbeiten seit Jahren für Furore sorgt. Nun kommt mit ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? eine brandneue Schau zu Ehren der Kunst-Ikone nach München! Eine Ausstellung über den berühmtesten Street-Art-Künstler unserer Zeit auf die Beine zu stellen ist kein leichtes Unterfangen. Einer, der sich dieser Herausforderung stellt, ist der bekannte Passauer Musical-Produzent und Ausstellungsmacher Oliver Forster mit seinem Unternehmen COFO Entertainment, der es sich 2019 mit der Monumental-Ausstellung ?Die großen Meister der Renaissance? bereits schon einmal zur Aufgabe gemacht hat, Kunst für die breite Masse erlebbar zu machen und in einer einzig- artigen Sonderausstellung die weltweit größte Präsentation der berühmtesten Werke von da Vinci, Michelangelo, Botticelli und Raffael zeigte. ?Wir wollen Kunst zum Erlebnis machen, für jedermann sichtbar und an einem Ort zusammengebracht. Banksy ist in erster Linie ein Straßenkünstler, der für seine Graffitis bekannt ist, die er auf der ganzen Welt verteilt hat. Daneben hat er ziemlich früh ange-fangen, immer wieder original signierte Kunstwerke und Drucke in limitierter Auflage zu verkaufen. Die meisten davon befinden sich in Privatbesitz und sind somit für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Einen Original-Banksy bestaunen zu können ist also eine absolute Seltenheit. Wir versuchen nun mit ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? anhand originalgetreuer Reproduktionen die besten und ein-drucksvollsten Motive an nur einem Ort und in einer lockeren Atmosphäre abseits des Museums- betriebs, aber trotzdem mit hohem Qualitätsanspruch erlebbar zu machen?, so der Impresario.Die Ausstellung zeigt dabei eine noch nie dagewesenen Präsentation mit mehr als 100 Werken des gefeierten Street-Art-Superstars: Graffitis, Fotografien, Skulpturen, Videoinstallationen und Drucke auf verschiedenen Materialien wie Leinwand, Stoff, Aluminium, Forex und Plexiglas, darunter auch einige Originale, wurden eigens für diese Sonderschau reproduziert und zusammengetragen. Abgerun-det wird das Ganze durch eine spannende Videodokumentation, die die wichtigsten Stationen einer bespiellosen Karriere beleuchtet.?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? gibt dem Besucher in einem aufwändigen und einzigartigen Setting einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahme- künstlers. Ganz nach Banksys Motto ?Copyright is for losers ©TM? ist auch diese Hommage aufgrund seines anonymen Status nicht offiziell authorisiert.Kuratiert wird das Kunsterlebnis der anderen Art von Guillermo S. Quintana. Der 37-Jährige, aus Mexiko City stammende und in Berlin lebende Künstler ist ein transdisziplinärer Schöpfer und Kreati-vist. Mit seiner Erfahrung als Designer und Kommunikator wechselte er allmählich zu Street-Art, Tape-Art, Installationen, Wandmalerei, Malerei und dem Kuratieren internationaler Festivals und Ausstel-lungen. Banksy beeinflusste seine Arbeit von Anfang an. Er ist ein absoluter Kenner der Branche und ein Experte für Banksy. ?Banksy-Kunst ist erlebbare Kunstgeschichte. Und deswegen lohnt es sich auf jeden Fall für jeden, der noch nie auf einer Ausstellung des Briten war, vorbeizukommen. Die Show verspricht eine wirklich einzigartige Erfahrung und ist ein ?must see?, um Banksys Kunst zu zelebrieren und seine Botschaften weiter in die Welt zu tragen. Diese Botschaften sind der Eckpfeiler dessen, was Banksys Charakter heute in der zeitgenössischen Kunst darstellt und Teil der Menschheitsgeschichte ist?, bekräftigt der Creative Director der Ausstellung.Wer ist Banksy?Beim Thema Street-Art kommt man nicht an ihm vorbei: Banksy, der wahrscheinlich berühmteste und wohl auch mysteriöseste Graffiti-Künstler der Welt. Seine Identität hält der Schätzungen zu Folge etwa 45-jährige Brite bislang erfolgreich geheim. Seine Werke dagegen erobern international nicht nur die Straßen, sondern auch die Auktionshäuser, und das höchst erfolgreich: Er gilt derzeit als einer der teu-ersten Künstler der Gegenwart! Banksy ist Untergrundkämpfer, Hotelbetreiber und ohne Zweifel der unumstrittene König der Straßenkunst, ein genialer Geist und Starkünstler, der mit seinen mal ironi-schen, mal politischen, aber stets poetischen Arbeiten die Menschen berührt und ihnen aus der Seele spricht. Als die Stadt Bristol 2009 ihre Bürger abstimmen ließ, ob Banksy-Arbeiten aus dem Stadtbild entfernt werden sollen, entschieden sich 97 Prozent dagegen. Ein eindeutiges Votum für seine Kunst. Banksy ist ein Star weit über die Grenzen des Kunstmarktes hinaus. Bereits 2010 setzte ihn das Time Magazine erstmals auf seine Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt, neben Persönlich-keiten wie Barack Obama, Steve Jobs oder Lady Gaga.Bis heute weiß niemand, wer Banksy ist oder wie er wirklich heißt, aber jeder kennt seine Bilder, die überall über Nacht an den Wänden der Städte auftauchen und zum Teil provozierende Kommentare zum Weltgeschehen abgeben. Mittlerweile hat das Phantom der Kunstwelt längst Kunstgeschichte ge-schrieben. Millionen, darunter im klassischen Sinne auch weniger kunstaffine Menschen, kennen und bewundern seine Motive. Dabei sind es besonders seine jüngsten Werke wie das Gemälde ?Game Changer? als Widmung für das Krankenhauspersonal in Southampton oder seine Guerilla-Aktion mit den weltweit berühmt gewordenen Ratten in der Londoner U-Bahn, die ihn zuletzt immer populärer haben werden lassen. Zahlreiche seiner Bilder haben den Weg auch in den kommerziellen Alltag ge-funden. Die Frage, ob Street-Art kommerzialisiert werden darf, steht auf einem anderen Papier. Und darf natürlich diskutiert werden. Darf seine Kunst ausgestellt werden oder darf Street-Art im All- gemeinen überhaupt im Museum oder in Galerien gezeigt werden? Denn schließlich ist Banksy ja auch ein Synonym für das Ablehnen von Kommerz. Und doch sollen seine Botschaften jeden erreichen!Spektakuläre AuktionenMit seinen Straßenbildern schreibt Banksy auf seine ganz eigene Weise Kunstgeschichte: Er sprayt verstörende Bilder und Texte immer wieder unvermittelt an Fassaden, U-Bahnen, öffentliche Plätze, Flächen und Gegenstände ? logistisch raffiniert mit viel Vorarbeit, Spionieren und Schmiere stehen. Mit seinen verkäuflichen Werken werden derweil Millionenumsätze erzielt. Spektakulär und aufsehen-erregend war 2018 die Versteigerung eines seiner bekanntesten Werke ?Girl With Balloon?: Kurz nach dem Zuschlag bei der Auktion von Sothebys in London zerstörte sich das Bild vor Ort selbst, indem der untere Teil durch einen im Rahmen verborgenen Schredder in Streifen geschnitten wurde. Davor war das Original für umgerechnet 1,2 Millionen Euro versteigert worden. Bis zu diesem Zeitpunkt lag der Rekordpreis für ein Banksy-Werk bei umgerechnet rund 1,7 Millionen Euro, der 2008 bei einer Auktion in New York erzielt wurde. 2019 landete das aus dem Jahr 2009 stammende Ölgemälde ?Devolved Parliament?, das britische Parlament von Affen bevölkert, wiederum bei Sotheby?s in London und erzielte eine Rekordsumme von 9,9 Millionen Pfund (11,1 Millionen Euro). Banksy selbst schrieb da-raufhin auf Instagram: ?Schade, dass es nicht mehr mir gehört.? Banksy hatte das Bild 2011 verkauft. Ein Triptychon zur Flüchtlingskrise mit dem Titel ?Mediterranean Sea View 2017? brachte heuer im-merhin umgerechnet 2,4 Millionen Euro und damit doppelt so viel als erwartet ein. Das Geld spendete der Künstler an ein palästinisches Krankenhaus.Während die Originale im Moment alle nicht öffentlich zugänglich sind, können in ?The Mystery of Banksy ? A Genius Mind? die nicht weniger eindrucksvollen Reproduktionen bestaunt werden.LOCATION Das Isarforum (Forum am Deutschen Museum)Der Kongresssaalbau an der Münchner Ludwigsbrücke wurde in den Jahren 1928-1932 als Bestandteil des 1925 eröffneten Deutschen Museums errichtet. Die Einweihung des Baus erfolgte 1935. In dieser Zeit wurde das Gebäude unter anderem für Kundgebungen des NS-Regimes genutzt. Nach Kriegsende wurde der Kongresssaalbau für jegliche Art von Veranstaltungen genutzt. Die so erzielten Mieterlöse dienten auch dem Wiederaufbau und der Erweiterung des Deutschen Museums.Bis in die frühen 90er Jahre fanden im Kongresssaalbau Firmenveranstaltungen, Ausstellungen, Mes-sen, Kongresse und vor allem auch Konzerte statt. Namhafte Künstler, unter anderem Ray Charles, Miles Davis, The Grateful Dead, The Who, The Bee Gees, Status Quo, Jimi Hendrix und die Simple Minds, traten hier auf, und auch unzählige klassische Werke wurden aufgeführt.In den 90er Jahren erfolgte der Umbau zum Forum der Technik mit Nutzung der ersten Etage für Pla-netarium und IMAX Kino. Diese Nutzung wurde ab 2010 eingestellt. Im Sommer 2015 entschied das Deutsche Museum, eine temporäre Nutzung des Kongresssaalbaus in die Wege zu leiten und führte ein Auswahlverfahren durch. Die Münchner Firma Location Broker gewann mit einem Nutzungskon-zept, das sowohl an die lange Tradition des Gebäudes als Veranstaltungsort für Events aller Art an-knüpft, als auch mit neuen Ideen die Belebung des Areals um das Deutsche Museum ermöglicht.Mit der neuen Nutzung wird das Erdgeschoss des historischen Gebäudes an der Ludwigsbrücke in vier Flächen aufgeteilt: Die flexible Eventfläche mit rund 900 Quadratmetern, den Club mit einer Kapazität von bis zu 900 Gästen, das vegetarische Restaurant und die idyllische Terrasse zur Isar für jeweils rund 200 Personen. Die exklusiven Eventflächen sind für verschiedenste Einsätze von Ausstellungen oder Fahrzeugpräsentationen über Tagungen bis Partys und Gala-Events geeignet.VORVERKAUFAufgrund der allgemeinen Bestimmungen im Zuge der Corona-Pandemie herrscht in der Ausstellung Maskenpflicht. Exklusiv im Design verschiedener Banksy-Werke gestaltete und wiederverwendbare Mund-Nasen-Masken sind im Ausstellungsshop vor Ort erhältlich.Um die Besucherströme optimal lenken und damit die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einhal-ten zu können, ist die Buchung eines Zeitfensters erforderlich. Mit dem Zeitfenster-Ticket ist der Zugang zur Ausstellung innerhalb des gebuchten Timeslots möglich, die Verweildauer ist dabei zeitlich unbegrenzt.Wer flexibel bleiben oder Tickets ohne zeitliche Bindung verschenken möchte, für den sind sogenannte Flex-/Geschenktickets die richtige Alternative. Mit ihnen ist der Zugang zur Ausstellung jederzeit mög-lich, sie sind jedoch coronabedingt nur in begrenzter Anzahl verfügbar.Im Ticketpreis inbegriffen ist eine umfangreiche und informative Multimedia-Führung, die die Besucher ganz einfach auf ihren Smartphones abrufen können.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot